Das war der Anfang...

Hallo, mein Name ist  Maren Polke-Lanzl.

Im Januar 2001 habe ich das erste Mal ein Sonnen-und Nagelstudio betreten. Jedesmal habe ich ein wenig zugeschaut und mir so meine Gedanken gemacht. 2 Monate später nahm ich mir endlich ein Herz und machte einen Termin bei einer Nageldesignerin. Mein Interesse am Nageldesign war erwacht. Es dauerte aber immerhin noch bis Juli 2003, bis ich bei Nails 2000 meine Ausbildung zur Nageldesignerin machte. Danach arbeitete ich von zu Hause aus. Im Jahr 2008 zogen wir dann nach Pfaffenhofen an der Ilm und nach der Geburt unserer Tochter, habe ich jetzt einen Neuanfang gewagt und eine weitere Ausbildung zur Nageldesignerin gemacht.

Im März 2011 machte ich in der Dirnbergermühle die Ausbildung zur Gesichtskosmetikerin.

Seit 2010 biete ich kosmetische Fußpflege, Meridian Fußmassage und Wimpernverlängerung an.

2019 bieten wir auch Wellness-Massagen, Sugaring und Visagistik an.



Unser Angebot erweitert sich um

Sugaring  Die sanfte Art der Haarentfernung

Wellnessmassagen   Entspannung und Wohlfühlen

Weiterbildung ist ein MUSS....

jetzt auch Visagistik .....und alles was damit zutun hat!  

 

 

Wir würden uns sehr über Ihren Besuch bei uns freuen.

 

Bis Bald Ihre

Maren Polke-Lanzl

 

Tipps zur Nagelpflege

  • Benutze Deine Nägel nie als Werkzeug.
  • Der künstlich optimierte Fingernagel dient als Ersatz für Deinen Naturnagel, das Nagelbett darf nicht überlastet werden. Ein Kunstnagel kann bei groben Stößen oder Reißen auch brechen!
  • Achte immer auf die richtige Länge Deiner neuen Nägel. Sie müssen zu Deinem Gesamterscheinungsbild passen und dürfen dich nicht bei Beruf, Haushalt, Sport und Hobby stören.
  • Besonders achte auf Fallen wie Autotüren, Dosenverschlüsse (z.B. Coladosen), Gürtelschnallen, etc. Kommt es zu einer starken Hebelwirkung, müssen die künstlichen Fingernägel abbrechen, da sonst Dein Nagelbett verletzt wird.
  • Kontakt mit scharfen Chemikalien vermeiden, da sich hierdurch deine künstlichen Fingernägel lösen können. Bei Reinigungsarbeiten solltest Du Haushaltshandschuhe (Einmalhandschuhe) tragen.
  • Die Unterseite der Fingernägel solltest Du nicht mit scharfen Gegenständen reinigen (Metallfeile) sondern eine Reinigungstablette für dritte Zähne in ein Schälchen mit handwarmem Wasser geben und die Nägel ca. 15 Minuten darin baden.
  • mind.2 x Täglich Deine Nagelhaut mit Öl einreiben, das hält die Nagelhaut geschmeidig.
  • Bevor du Deine Fingernägel lackierst. bitte erst mit Klarlack vorlackieren.
  • Nur acetonfreien Nagellackentferner benutzen.
  • Schütze Deine Fingernägel vor Verfärbungen durch Zigaretten, Sonnenbank und dunkle Lacke mit einem Gilbstopp.
  • Sollte sich der Kunstnagel mal an einer Stelle lösen, kannst Du ihn mittels Nagelkleber selbst ein bißchen anleimen, bei schwierigeren Fällen wende Dich bitte sofort an mich.
  • Vergiss nicht das rechtzeitige Auffüllen Deiner künstlichen Fingernägel (je nach Beanspruchung zwischen 3 bis 5 Wochen), denn nur so ist eine optimale Haltbarkeit Deiner Nägel gewährleistet.
  • Am Tag der Modellage bitte die Hände vorher nicht eincremen.
  • Auf keinen Fall solltest Du die Kunstnägel abreißen, dadurch beschädigst Du Deinen Naturnagel! Wir entfernen Deine Kunstnägel professionell, dadurch leidet Dein Naturnagel nicht.